WordPress 3.9

WordPress 3.9 ist da

Montag WordPress 3.8.2 Dienstag schon 3.8.3 mit ein paar stressigen Minuten in einem großen Live-Projekt aktualisiert und nun kommt heute auch schon WordPress 3.9 um die Ecke.

Es gibt ein paar sehr lobenswerte neue Funktionalität. Was vermutlich für die Entwickler interessant sein wird – es wird von einer vollständigen Hooks-Dokumentation gesprochen. Und Plugins können nun einen Beschnittpunkt für Bilder mitgeben. Damit dürften fehlende Köpfe und komische Bildausschnitte endlich der Vergangenheit angehören und die Redaktionen dieser Welt müssen keine diversen Bildformate mehr vorbereiten. Und es lassen sich nun auch Bilder einfach in den Editor verschieben – das bedeutet keine Base64 kodierten Fragmente mehr, die die Datenbank aufpusten.

Übrigens, WordPress 4.0 soll noch in diesem Jahr erscheinen. Es wird also fleißig weiter entwickelt.