Vineta Ferienpark Usedom in Koserow

Fast zwei Wochen ist die kleine Auszeit an der Ostsee nun schon wieder her. beierarbeit wurde ich schon einige Male nach Bildmaterial vom fernen Ostseestrand gefragt. Hier kommt nun eine Serie in loser Reihenfolge mit einigen der Impressionen von dort. 550km von Bielefeld entfernt.

Ok. Zu Beginn erst einmal etwas zur Unterkunft Ferienwohnung im Vineta Ferienpark Usedom.

Usedom liegt an der Ostsee, ganz im Osten. Neben Rügen. Direkt an der polnischen Grenze. Ein Teil von Usedom ist auch auf polnischem Gebiet. Usedom ist auf der einen Seite von der Ostsee und auf der anderen Seite vom Peenestrom bzw. dem Achterwasser umgeben. So dass man hier von einer Insel spricht. Um dorthin zu kommen muss man eine der beiden Brücken überqueren. Wolgast und Anklam sind hier die Schlagworte. Kaum ist man über eine dieser Brücken, gibt es einen deutlichen Aufschwung. Alles schick aufgebrezelt, Fördergelder etc.

Brücke von Wolgast nach Usedom

Und die Laserpistolen stehen an jeder Straße, die 50m geradeaus geht im Anschlag. Dahinter 4-6 Mann um die Kunden dann zu Bedienen. Nächster Schock ist dann der Spritpreis. 10 ct. Aufschlag dürfen es auf der Insel schon sein. Das am Rande. Wer das weiß, der kann ja sich an die Schilder halten und vor der Insel eine Tankstelle aufsuchen (ohne Inselzuschlag).

So, weiter gehts. Koserow war das Ziel. Genauer der Vineta Ferienpark Usedom. Direkt am Streckelsberg gelegen ist es der ideale Standort für einen Inselurlaub. Zudem liegt Koserow in der Mitte der Insel. So kann man bequem mit dem Rad oder der Bäderbahn bis nach Peenemünde im Westen oder zu den drei Kaiserbädern im Osten fahren. Zu Fuß kann man hier natürlich auch bequem mit ein paar Schritten zur Ostsee gelangen. Und wem die Ostsee bei 4°C etwas zu kalt ist, der kann im Ferienpark im Schwimmbad seine Runden drehen.

 

 

 

2 Kommentare zu „Vineta Ferienpark Usedom in Koserow

Comments are closed.