JavaApplet [1]

Mein erstes kleines JavaApplet. Sehr unsinnig, aber ist im Rahmen von Experimenteller Gestaltung entstanden. Wie gesagt. Hat keinen tieferen Sinn.

import javax.swing.JApplet;
import java.awt.Container;
import java.awt.Color;
import java.awt.Font;
import java.awt.Graphics;
import java.awt.Graphics2D;
import java.awt.RenderingHints;

public class plus extends JApplet{
  public void paint(Graphics g) {
    Graphics2D g2 = (Graphics2D)g;
    g2.setRenderingHint(RenderingHints.KEY_ANTIALIASING,RenderingHints.VALUE_ANTIALIAS_ON);
    
    for(int i = 1; i < 250; i++){
        Font font = new Font("Courier", Font.PLAIN, i);
        g2.setFont(font);
        g2.setColor(new Color(0,0,0,i));
        g2.rotate(50,250-i/5,250+2*i);
        //g2.translate(5*i,2*i);
        g2.drawString("+", 140, 120); 
    }
  }
}

Erst einmal der ganze IMportkram und schließlich dann die wenigen Zeilen, die eine For-Schleife darstellen, in der wiederholt ein "+" ausgegeben wird. Anschließend wird das ganze noch ein wenig verschoben und so nicht immer an der gleichen Stelle gemalert. Viel Spaß beim ausprobieren.

Standardbild
Stephan
Macht meist nur ein Foto als Momentaufnahme. Schreibt hin und wieder ein wenig Text. Arbeitet @imPalasthotel. Und isst 🍦 in Ostwestfalen.