Rezepte Taxonomy

Es gibt eine kleine Neuigkeit aus der Technik. Ich habe begonnen bei den Rezeptbüchern die Register/Inhaltsverzeichnisse zu digitalisieren und als eigene Taxonomie an den Artikel abzuspeichern. Damit möchte ich mehrere Dinge unternehmen. Einen Überblick über die Rezepte bekommen. Wie oft kommen Rezepte in den Büchern vor? Gibt es bestimmte Schwerpunkte? Ich möchte einen Zufallsgenerator bauenContinue reading „Rezepte Taxonomy“

WordPress 4.5 — Coleman

Quelle: https://videopress.com/v/scFdjVo6 Es wurde fleißig am Customizer geschraubt, viel unter der Haube sowie ein paar nette Gimmicks für den Editor sind auch hinzugekommen. Ein paar Shortcuts und auch, wie Links hinzugefügt werden hat sich geändert. Auch soll die Dateigröße bei Bildern nun kleiner sein. Hier hat das Update problemlos geklappt. Weiter gehts. So muss Software sein.Continue reading „WordPress 4.5 — Coleman“

Einbettung

Letzte Woche kam WordPress 4.4 wie angekündigt um die Kurve und hat ein paar sehr nette Features mitgebracht. Nein, ich meine nicht das traurige Theme mit dem schwarzen Rahmen sondern eine Lösung für Responsive Bilder. WordPress liefert nun von sich aus unterschiedliche Bildschnitte mit aus, wenn diese im Artikeltext platziert wurden und der Browser denktContinue reading „Einbettung“

25%

WordPress hat heute die 25%-Marke geknackt. Damit laufen nun 1/4 aller Webseiten im Internet mit WordPress unter der Haube. Das ist erstaunlich viel und zeigt auch, der Trend geht weg von statischen Seiten, hin zu einem CMS für die Inhaltsverwaltung.  

Wenn man nicht alles selber macht…

Aktuell ist mal wieder Zeit, wo ich gerne wieder mehr selber machen sollte. Die ständigen WordPress Updates halten mittlerweile doch eher auf, als dass diese etwas gutes an sich haben. Ja, es ist schon bequem so ein System. Aber etwas eigenes, selbst gestricktes muss nicht alle 7 Tage aktualisiert werden, weil dort kaum jemand denContinue reading „Wenn man nicht alles selber macht…“

Turboboosting

wired.com hat heute Nacht unserer Zeit einen Relaunch hingelegt, der heute morgen fleißig durch die Twitter-Timeline verbreitet wurde. Es gibt einige Stellen die sind schon fortschrittlich. Umgang mit Bildern im Artikel z.B., die dann die Sidebar stellenweise ausblenden können hat mich beeindruckt. Besonders sehenswert am Relaunch: Der Einsatz von WordPress und die Zusammenführung von 17Continue reading „Turboboosting“

WordPress sicherer machen

Heute war kurzzeitig das jahreszeitentypische Wetter, also schnell angekleidet, den Drahtesel aus dem Keller hervorgewuchtet und los gings. Durch die Wiesen und Äcker im Bielefelder Westen. Schön ist es immer dann, wenn man den Berg erklommen hat und dann locker flockig die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen kann. Ein kleiner Zwischenstopp musste dann auch sein,Continue reading „WordPress sicherer machen“

kroppenstedt.net Ver. 2013

Nach dem Tapetenwechsel in Corvey ist hier längere Zeit kein gescheiter Input mehr produziert worden. Das hatte auch einen Grund. Ich war unzufrieden mit dem Contentfluss. Die „richtigen“ Inhalte sind mit der Zeit den immer häufiger eingeschobenen „Tweets“ gewichen. So kamen die Fotos nur noch bei längeren Scrollen zu Tage und die sehenswerten Artikel waren nichtContinue reading „kroppenstedt.net Ver. 2013“

Update auf WordPress 2.7 – und nun geht so gut wie gar nichts mehr.

Zunächste einmal hat sich der Server mit dem 5.3MB großen Update sehr schwer getan. Warum auf einmal alles neu? Warum die ganzen Bilder noch mal neu Hochladen? Man weiß es nicht. Und das AdminPanel, was jetzt in einer neuen Aufmachung daher kommt, ist auch nicht das wahre. Es ist so etwas von ätzend langsam. ZwischenContinue reading „Update auf WordPress 2.7 – und nun geht so gut wie gar nichts mehr.“

WordPress 2.5

Ein Versionssprng war angekündigt. Und es ist nach meinem ersten Blick hinter die Kulissen auch einer geworden. Es ist alles nur im Adminbereich geschehen, aber WordPress ist nun mal eine Software. Der erste Eindruck – es wurde aufgeräumt und entschlackt. Es gibt jetzt auch ein Dashboard, welches früher noch Tellerrand hieß, aber bei weitem nichtContinue reading „WordPress 2.5“