Overdrive

Der Kim hat heute einen sehr interessanten Link im PALASTHOTEL verbreitet. Anki Overdrive ist die Symbiose aus Carrera-Bahn und Need 4 Speed auf dem Handy oder Tablet. Echte Autos fahren wie bei der analogen Rennbahn über Streckenabschnitte (die mittlerweile ohne Schienenführung auskommen). Gesteuert wird über das mobile Endgerät via Bluetooth. Bisher langweilig. Das spektakuläre ist jedoch die Software bzw. der digitale Avatar den der Spieler spielt. Dieser lernt mit jedem gefahrenen Rennen neue Funktionen hinzu. So ist zu Beginn das Auto noch langsam. Mit der gesammelten Erfahrung wird das Auto dann schneller, es werden Funktionalitäten wir Rückwärtsfahren oder gegnerische Autos von der Strecke schießen hinzugefügt.

Ich kann mir vorstellen, dass es auch Funktionen als In-App Kauf geben wird und so die 150 Dollar, die die Rennbahn kosten soll, noch einmal teurer macht. Jedoch bin ich überzeugt, dass dies unter dem Weihnachtsbaum 2015 einen Platz in vielen Wohnzimmern finden wird.