jQueryUI – gut zu wissen

Problem: Google Chrome stellt die Tabboxen nicht korrekt dar, igoniert sämtliche CSS und JS Definitionen.

Lösung: Prüfen ob beim Einbinden der jQuery oder jQueryUI Source ein Leerzeichen enthalten ist.

Firefox ignoriert dies übrigens gänzlich und stellt alles richtig dar. Was nun besser ist, sollte jeder selber entscheiden. Aber wenn mal etwas mit jQuery nicht funktioniert, ist das ein guter Ansatzpunkt