Jamies 15-Minuten-Küche

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die erste Woche im neuen Jahr ist auch schon wieder rum. Wir haben ein neues Kochbuch für diese Woche erkoren und es ist von einem der Köche, um die man in den letzten Jahren neben Tim Mälzer kaum vorbeigekommen ist. Die Beiden sind für mich sehr zeitgleich auf der Bildfläche erschienen, haben stellenweise gar zusammen gekocht (im Fernsehen). Bei Beiden sind die Kochstile und die Art ähnlich. Eine etwas rotzige Art und auch chaotische Küchenarbeit lassen sich bei denen erkennen.

Mit der Selbstvermarktung klappt es bei Jamie wie auch Tim derart gut, dass diese nur noch ihren Namen hergeben müssen und nur selten den Kochlöffel schwingen müssen. Diese Woche also ein Buch von Jamie. Es sind die 15 Minuten Gerichte geworden. Wobei 15 Minuten sicherlich ein dehnbarer Zeitraum sein müssen. Zutaten zusammentragen, schnibbeln und dann kochen – klappt wohl nur bei Köchen, die noch 10 kleine Helferlein um sich herumflitzen haben.

Die Rezepte: Britisch Chaotisch

Bei den Rezepten präsentiert das Buch eine große Bandbreite. So werden alle Fleischsorten abgedeckt, alle Arten der Zubereitung, es gibt sogar Frühstück und Dessert. Ein wenig zu viel für meinen Geschmack.

Die Zutaten

Für ein 15 Minuten Gericht erwarte ich eigentlich wenige Zutaten um schnell fertig zu werden. Dem ist nicht so. Es sind meist viele bis sehr viele Zutaten für die Gerichte erforderlich. Sehr viele spezielle Würzpasten oder Kräuter werden benötigt und machen so die Zutatenbeschaffung umständlich.

Weitere interessante Gerichte

  • Falafel-Wraps & gegrilltes Gemüse
  • Pikante Tomatensuppe
  • Thunfisch-Pasta & Tomaten mit Salsa Verde
  • Glasierte Lammkoteletts Tomaten-Spargel-Lasagnetti
  • Rinder-Chimichurri Neue Kartoffeln & Knackiger Salat

Gestaltung

Wenig Variation, rechts ganzseitig Bild, links Text. Am Schluß des Buches kommt noch einmal Kreativität zu Tage. Mit ein paar Seiten Fotocollagen, sowie typografisch gestalteten Texten wird das Ende noch versöhnlich. Tendenziell ist es ein langweiliger Einheitsbrei.

 

Gekocht haben wir heute:

Projekt 52 Rezepte #2: Hähnchensalat nach Jamie Oliver

Quelle: http://www.anne-birga.de/projekt-52-rezepte-haehnchensalat-nach-jamie-oliver