Wasser auf dem Mars

Oh, die NASA hat heute eine Pressekonferenz abgehalten und das Mikrofon herumgereicht und am Ende kam heraus: Auf dem Mars gibt es Wasser.

Auf Amrum gab es auch Wasser. Drum herum. Und auch auf dem Strand gab es immer wieder Stellen mit Wasser. Einen Tag hatte es 7-9 Windstärken. Da gibt der feine Sand dann ein gutes Peeling ab. Mit einem schicken Color Lookup in Photoshop ist aus dem gelben Sand, dann die Marsoberfläche entstanden.

Standardbild
Stephan
Macht meist nur ein Foto als Momentaufnahme. Schreibt hin und wieder ein wenig Text. Arbeitet @imPalasthotel. Und isst 🍦 in Ostwestfalen.