2 Kommentare zu „Flügel-Ware

  1. Schwieriges Thema, ich habe die Plakate auch gesehen und habe meine ganz eigene Meinung zum RB Leipzig. Ich halte es für falsch, diesen einen Verein an den Pranger zu stellen. Würde nicht jeder Klub die Hände aufhalten, wenn irgendein Sponsor daher käme und den Geldhahn aufdreht? In Leipzig freut man sich, das es endlich wieder einen konkurrenzfähigen Klub aus dem Osten gibt. Die Spieler überall auszubuhen ist nicht fair. Ich verstehe den RB Leipzig als Werkself wie die Wolfsburger oder Bayer Leverkusen. Ich kann den Unterschied nicht erkennen.

    1. Ja, schwieriges Thema auf jeden Fall. Generell sollte im Fußball-Kontext besser keiner mit Steinen werfen. Bielefeld oder Leipzig. Alles purer Kommerz. Es geht beim Fußball schon lange nicht mehr darum eine Mannschaft mit eigenen Leuten aufzubauen, sondern möglichst wirtschaftlich zu Haushalten und am Ende dann sich teurere Spieler einzukaufen. Wenn es wenigstens „heimische“ Spieler wären, die in einem Verein spielen, mit denen man sich identifizieren kann.

Comments are closed.