facebook und streetview.

Im Bielefelder Historischen Museum ist nur noch bis morgen die Ausstellung „facebook und streetview.Bielefelder Stadtporträts 1890-1930 von Ernst Lohöfener“ zu sehen. Kurz vor Toreschluss sind wir heute durch das dichte Schneetreiben gestapft und haben zu zweit(ja, mehr Leute waren nicht anwesend) die Sonderausstellung ausgiebig und in Ruhe ansehen können.

Ich finde es beeindruckend, wie sich die Stadt gewandelt hat. Wie wenig heute eigentlich noch vom ursprünglichen Bielefeld vorhanden ist. Und wie auch der Wandel in den letzten Jahrzehnten erst von statten gegangen ist.

Ernst Lohöfener hat beeindruckend gute Bilder von Bielefeld geschossen. Viele Impressionen aus der Stadt – und immer wieder auch mit erstaunlich vielen Menschen. Wenn man bedenkt, dass um 1900 rum noch Belichtungszeiten von mehreren Sekunden bis hin zu Minuten notwendig waren und dann sogar größere Menschengruppen zu sehen sind.

Die Ausstellung an sich war eher schlicht gehalten. Was mir bei den einzelnen Bildern fehlte, war eine Karte oder ein Bild, wie es heute an diesen Punkten aussieht. Denn nicht nur die Straßenzüge haben das äußere geändert, sondern auch die Straßennamen sind gerade im Innenstadtbereich mittlerweile anders.

Wer also am Sonntag noch Zeit hat und sich einige Bielefelder Impressionen aus der Zeit um 1900 ansehen möchte, dem kann ich die Sonderausstellung ans Herz legen.

Ein Kommentar zu „facebook und streetview.

Comments are closed.