einszwei:kochen

Heute mal im Schnelldurchlauf.

Die Rezepte: Zack, zack

Zack, Fertig. Schnelligkeit ist das oberste Gebot bei den Rezepten. Möglichst wenig Schritte, einszwei Zutaten, viel Fertigkram.

Die Zutaten: Es muss schnell gehen

Das Konzept der Rezepte ist Schnelligkeit. Zwei, drei Basics miteinander kombinieren, etwas aufpimpen. Fertig. Teilweise sind es auch gewöhnungsbedürftige Zutaten – aber wenn es schnell gehen muss, dann wird auf die Fertigtüte für Kartoffelpüree genauso zurückgegriffen, wie auf eine Rolle Fertigteig. Es muss jeder selber entscheiden, ob das Rezept bzw. die Zutatenliste so genau befolgt word.

Die Gestaltung: typisch GU

Einheitlich, Doppelseite: Foto + Rezept. Fertig

 

 

 

Ein Kommentar zu „einszwei:kochen

Comments are closed.