Apple Front Row Shutdown

Mein erster Beitrag zur Software von Apple. Also ich bin bisher mit den Funtionen eigentlich zufrieden, gibt zwar so einige Sachen, die ich noch aus der Winwelt kenne, aber gut. Man lernt ja nicht aus.

Eine feine Sache ist u.a. die Fernbedienung (Remote Control) die direkt bei den meisten Geräten dabei ist. Man kann damit die Lautstärke regeln bzw. auch Medienfunktionen aufrufen. Aber das wohl wichtigste Feature was sich mit der Fernbedienung aufrufen lässt, ist Front Row. Medienverwaltung vom feinsten. So etwas gibt es auch unter Windows, gerade Windows Media oder wie das heißt, hatte so was standardmäßig integriert. Aber man braucht eben noch die entsprechende Software. Bei Apple – dabei. So, wenn man den Rechner jetzt anschmeißt, dann sollte man meinen, würde es erst einmal dauern und dauer. Nix da. Sofort da, sofort kann man Musik hören, Filme gucken, Podcast und und und…

Was natürlich etwas doof ist, wenn man den Mac als Fernseher nutzt und kein Bock mehr hat aufzustehen um diesen noch auszuschalten, dann drückt man einfach für ca. 4 Sekunden die Menütaste und er Mac geht schlafen. Sehr schick wie ich finde. Aber auch nicht wirklich dokumentiert wie ich feststellen musste.