Tschüss 7390

Ein treuer Datenvermittler hat heute Nacht offensichtlich zu viel Spannung geschnuppert und teilt nun durch blinken einen Hardwaredefekt mit. Vermutlich durch einen Blitzeinschlag, verteilt durch das Kabelnetz. Da bringt dann auch eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz nichts mehr.

blitz_201605282354782000027500

Standardbild
Stephan
Macht meist nur ein Foto als Momentaufnahme. Schreibt hin und wieder ein wenig Text. Arbeitet @imPalasthotel. Und isst 🍦 in Ostwestfalen.

Ein Kommentar

  1. Geil-o! Habt ihr den gehört?

    Ich hab das einmal erlebt, dass in den hohen Eichen auf dem Nachbargründstück des Hauses meiner Eltern nachts der Blitz eingeschlagen ist. Das war vielleicht laut.

Kommentare sind geschlossen.