25%

WordPress hat heute die 25%-Marke geknackt. Damit laufen nun 1/4 aller Webseiten im Internet mit WordPress unter der Haube. Das ist erstaunlich viel und zeigt auch, der Trend geht weg von statischen Seiten, hin zu einem CMS für die Inhaltsverwaltung.